×

Warnung

Joomla\CMS\Filesystem\Folder::create: Das Verzeichnis kann nicht erstellt werden!Path: /mnt/web520/c2/24/53195624/htdocs/travel-mart-de/joomla-neu/images/remote/www.travel-mart.de/de

 << zurück

Highlights:

Reisen entlang der legendären Seidenstraße Diese Reise entlang der Routen der berühmtesten Handelsstraße der Welt entführt Sie zu großartigen Kulturschätzen, in malerische Oasen und über umtoste Gebirgspässe. Die Große Seidenstraße ist die älteste Verbindung auf dem eurasischen Kontinent, die vom äußersten Osten bis in den tiefsten Westen reicht und für beide Himmelsrichtungen bereichernd ist. Entlang der Seidenstraße entstanden seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. Städte und Zivilisationen, die ihre Blütezeit hatten und zum Teil für immer zerfielen. Während der Reise Sie erleben auf den Basaren das Rascheln der Seide, den Duft der Gewürze, die Intensität der Farben, den Glanz von Gold, Silber und Edelsteinen, die Geräusche fremder Vögel und Tiere und den Geschmack der vielfältigen exotischen Speisen.

Verfügbarkeit anfragen >>>

* garantierte Abreise ab 2 Personen 

1. Tag: Almaty (die farbenfrohe Stadt)
Der erste Ort, den Sie besuchen werden, ist die größte Stadt in Zentralasien namens Almaty. Von jedem Punkt der Stadt können Sie schneebedeckte Gipfel sehen. Die Almaty Stadtrundfahrt wird ganztägig sein und abends mit der Fahrt auf den Stadtberg"Kok Tobe" beendet, von wo Sie einen grandiosen Blick auf die ganze Stadt haben. Das Abendessen in einer Familie

2. Tag: Almaty - Charyn (ca.220 km / ca. 3 Std.) - Kolsay
Weiter geht es zum  Charyn Canyon, dem kleinen Bruder des  Grand Canyon in Colorado (USA). Der Canyon mit seinem Fluss ist eine Oase in der unendlichen Steppenlandschaft Kasachstans.
Ab dem Charyn Canyon ändert sich die Landschaft von Wüste zu Gebirge und Sie fahren zu einem kasachischen Dorf, das sich im Nationalpark Kolsay befindet. Der Nationalpark Kolsay beherbergt die schönsten Seen Zentralasiens. Übernachtung im Gästehaus.

3. Tag: Kayndy-See - Kolsay See - Kegen (130 km) Kirgisistan
Der Kayndy-See ist ein magischer See, der durch Erdbeben und Felsstürze entstand:. Felsen blockierten den Strom eines Flusses und folglich bildete sich dieser See. Berühmt ist der Kayndy-See für seine Kieferstämme, die aus dem See herausragen. Später fahren Sie zum wunderschönen Kolsay-See, der 1 km lang., 400 m breit und  bis zu 80 Meter tief ist.

4. Tag: Kegen - Karakol
Sie treffen sich am Nachmittag mit den lokalen Führern an der Kirgisisch – Kasachischen Grenze im Dorf Kegen. Transfer nach Karakol. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Karakol - Tamga (100 km / ca. 2 Std.)
Frühstück. Stadtrundfahrt in Karakol.Die Stadt  Karakol bestand bereits viele Jahrhunderte , bevor Entdecker kamen, um die Gipfel und Täler zu kartieren, die Kirgisistan von China trennen. In den 1880er Jahren wuchs  Karakols Bevölkerung mit dem Zustrom von chinesischen Muslimen, den Dungans, die vor einem Krieg in China flohen. Sie machen einen Stadtspaziergang und besuchen die Russisch-Orthodoxe Kirche aus Holz, die muslimische Moschee im Dungan-Stil und das dem russischen Entdecker Prschewalski gewidmete Museum. Anschließend Fahrt zur Jety-Oguz-Schlucht. Dieser Ort ist berühmt für seine roten Felsformationen in Form eines gebrochenen Herzens und in Form von sieben Stieren.. Die Einheimischen erzählen viele Legenden über diesen Ort. Sie werden die schöne Aussicht auf die Berge und die frische Luft genießen. Am Abend Fahrt ins Tamga Jurte Camp. Abendessen und Übernachtung im Jurtenlager.

6. Tag: Tamga - Bishkek
Frühstück. Transfer nach Bishkek. Auf dem Weg werden wir einen Halt im „Skaska-Canyon“ haben und dort eine Wanderung unternehmen. Auf Russisch bedeutet das Wort „Skaska“- „Märchen" und der Ort ist  tatsächlich magisch, voller Geheimnisse und Mystik, ein Ort, der die Phantasie beflügelt. Nach dem Spaziergang können Sie optional eine Adlerjagdshow sehen. Der Jäger wird Ihnen mehr über den Prozess der Jagd und über diese Raubvögel erzählen. Im Dorf Kyzyl – Tuu können Sie anschließend miterleben, wie die Holzteile der Jurten  angefertigt werden. Fahrt nach Bischkek. Check in im Hotel. Abendessen im lokalen Restaurant. Optionaler  Besuch einer  Folklore-Show.

7. Tag: Bishkek - Osch (Flug) - Dustlik - Margilan Town (120 km) Uzbekistan
Frühes  Transfer zum Flughafen. Flug nach Osch. Bei der Ankunft treffen Sie den Fahrer und Transfer nach Kirgisisch-Uzbek Grenze "Dustlik". Nach Grenzformalitäten, treffen Sie Ihren neuen Guide und Fahrer. Ankunft in BP Dustlik, über die Grenze. Ihr Führer wird Sie nach dem Ausgang von BP Dustlik treffen.
Fahrt nach Margilan town einem malerischen Ort, der direkt an der Kreuzung der Handelskarawanen von China nach Westen und Umgekehrt war. Der Ursprung von Margilan ist eng mit der Eröffnung der Seidenstraße. Die Stadt war schon in der Antike bekannt wegen Ihrer besten in Zentralasien Seide, die in Qualität und Schönheit mit chinesischer Seide konkurrieren konnte.
Sie besuchen die Seidenweberei, wo Sie mit eigenen Augen den gesamten Seidenproduktionsprozess beobachten und auch verschiedene Seidenstoffe und halbseidene  Stoffe kaufen können.
Nach dem Mittagessen im lokalen Restaurant Transfer zum Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszug nach Taschkent (16:16/21:25). Bei der Ankunft Transfer zum Hotel, Unterkunft und Ruhe. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Taschkent - Samarkand (270km)
Frühes Frühstück im Hotel.
Um 06: 45 Uhr Transfer zum Bahnhof für Bullet Zug nach Samarkand.
Der Zug fährt um 07: 30 Uhr ab und kommt um 09:38 Uhr (270 km) nach Samarkand.
Das Juwel des Islam, die Perle des Ostens, Das Zentrum des Universums – so wurde Samarkand von den alten Schriftstellern und Dichtern gelobt.
Unter Tamerlane, einem der herausragendsten Herrscher des Ostens, wurde Samarkand zur Hauptstadt des globalen Reiches, das sich von Indien bis zum Bosporus erstreckte. Die prächtigen Gebäude, die von Tamerlan und seinen Nachfolgern geschaffen wurden, haben die Zeit überdauert und wecken immer noch Bewunderung. In dieser Stadt ist jeder Bau ein Schatzhaus für seine eigene Legende.

Sie brauchen ein ernstes Defizit in der Seele, um nicht von dieser ewigen Stadt berührt zu werden.

Heute besuchen Sie Guri Emir-Schrein von Tamerlan, seine Söhne und Enkel;
Weltberühmter Registan-Platz. Bibi Khanum Moschee — die größte Moschee in Zentralasien und eine der größten Moschee in der muslimischen Welt; bunte Basar Siab-größten Basar in Samarkand.
Mittagessen im lokalen restaurant.
Weiter mit sightseeing: Shahi Zinda Complex — ein Heiliger Ort und Friedhof mit den Gräbern der Temured-Dynastie und dem Grab eines Cousins des Propheten Muhammad; ULUGBEK Observatory-Sie werden die überreste des Sextanten hier sehen, die Ulugbek lange vor der teleskopzeit erfunden hat. Modernes GPS funktioniert nach dem Prinzip, das Ulugbek vor fast 600 Jahren erfunden hat!
Afrosiab Museum mit seiner Sammlung der besten Beispiele der sogdischen Kunst, darunter herrliche Wandmalereien, die einst die Häuser des sogdischen Adels schmückten.

9. Tag: Samarkand - Buchara (280km)
Transfer zum Bahnhof für Bullet Zug nach Buchara. Der Zug fährt um 09:50 Uhr ab und kommt um 11:20 Uhr nach Buchara. Nach dem Einchecken im Hotel und Mittagessen beginnen Sie Ihre unvergessliche Stadtbesichtigung rund um Buchara mit dem Besuch des Ismail Samani Mausoleums (9. -10. Ein kurzer Spaziergang und Sie werden Chashma - Ayub Mausoleum auf dem Ort angeblich von Biblischen Propheten selbst besucht gebaut Gesicht. Nicht weniger interessant ist die bolo-Hauz-Moschee (18. J.h.) mit Ihrer bunten Terrasse.

Der Nachmittag Sightseeing-Tour ist eine Kaskade von architektonischen Meisterwerken der östlichen Jahrhundert Kalon Minarett-der Koloss, der die Stadt überragt, und eine Reihe von architektonischen Ensembles, Moscheen und Madrassen, einschließlich der funktionierenden, die den künstlerischen Einfallsreichtum der Meister verschiedener Epochen darstellen, Registan Platz,
der Zauber aus 1001 Nacht, der zeichnet sich durch das Ensemble der drei ihn umgebenden Medresen aus. Jeweils zur Mitte des Platzes gerichtet, imponieren die reichlich verzierten und weit in die Höhe ragenden Eingangsportale der alten Koranschulen. Einst ein Marktplatz und Hinrichtungsort, heute friedlich und grün, am Fuße der Arche Zitadelle — das dunkle Herz der Stadt Buchara, zahlreiche Karawanserei und Marktgebäude, von denen einige bis heute erhalten geblieben sind und immer noch als Einkaufszentren genutzt werden: Taki –Zargaron, Telpak-Furushon, Taki - Saraffon.

Es ist ein Ort, an dem Sie die Tage der Seidenstraße Handel vor sich hin vorstellen können.
Am Abend wartet auf Sie ein Traditionelles Usbekisches Abendessen und Folklore-show im madrasah Nodir Devon Begi.

10. Tag: Buchara - Taschkent (mit der Bahn 550 km)
Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und Sie besuchen Madrasah Chor Minor, moslemischer Schrein für Pilger-Bakhauddin Nakhshbandi Ensemble und Sommerresidenz des letzten Emirs von Buchara - "Sitorai-Mokhi-Khosa" (1911). Mittagessen im lokalen Restaurant.
Transfer zum Bahnhof für Bullet Zug nach Taschkent. Abfahrt um 15:50 Uhr. Ankunft um 19:38 in Taschkent. Bei der Ankunft Abendessen im lokalen Restaurant und Transfer zum Hotel. Übernachtung.

11. Tag: Taschkent (Abreise)
Nach dem Frühstück Sie checken aus dem Hotel aus und Ihr Fahrer bringt Sie zum Flughafen für den Flug in Ihr Heimatland.

Die Preise gelten für die Saison 2020 - 2021

Bitte beachten Sie, dass die vorgeschlagene Reiseroute je nach hin-und Rückflug (Tag und Uhrzeit) um eine Nacht kürzer geändert werden kann (bei Abreise am Tag 10) und der Reisepreis entsprechend niedriger ist.

Inklusive Leistungen:

  • Unterkunft in DZ / ZB Zimmer basierend auf Vollpension (Frühstück im Hotel, Mittag- und Abendessen in lokalen Restaurants oder Familienhäusern)
  • Abendessen mit Folklore Show in Buchara
  • Eintrittsgelder für die im Reiseprogramm enthaltene Sehenswürdigkeiten
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafentransfer
  • Bahnkarte Margilan - Taschkent / Bullet - Taschkent - Samarkand / Samarkand - Buchara -Taschkent (Economy Class)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Transport für Transfers und Ausflüge (guter Zustand Auto mit a/c)
  • Vier Personen in einer Jurte in Tamga
  • Wasserflasche täglich
  • Eintritt in Museen und Naturparks lt. Reiseprogramm
  • Jurte Produktion in Kyzyl – Tuu

Leistungen nicht inkludiert:

  • Internationale Flüge
  • Kamera und Videogebühren während der Besichtigung.
  • Krankenversicherung
  • Einzelzimmer Zuschlag
  • Alkohol-und alkoholfreie Getränke
  • Folklore-show in Bischkek
  • Adlerjagd-Show in Issyk-Kul
  • Inländisches Flugticket in Kirgistan Bischkek - Osch
  • Kosten für kirgisisches Visum
  • Jede Abweichung vom Reiseprogramm
  • Doppel-Jurte Unterkunft
  • Tamga-Tamga Jurte Camp (4 Personen Unterkunft in einer Jurte, im europäischen Standard WC und Dusche im freien für jede Jurte)

Stornierungsbedingungen:

  • Stornierungen innerhalb 45 - 28 Tage vor Ankunftsdatum: 25% des Gesamtpreises
  • Stornierungen innerhalb von 27 - 14 Tagen vor Ankunft: 50% des Gesamtpreises
  • Stornierungen innerhalb von 14 - 7 Tagen vor Ankunft: 75% des Gesamtpreises
  • Stornierungen weniger als 6 Tage vor Ankunft: 100% des Gesamtpreises
  • Kein Erscheinen oder frühere Abfahrt: 100% des Gesamtpreises

Füllen Sie bitte das Formular mit den gewünschten Reisedaten aus

Reisebeginn(*)
Geben Sie den Beginn Ihrer Reise an.

Anrede(*)
Invalid Input

Name(*)
Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Anzahl der Reisenden(*)
Bitte geben Sie an, für wie viele Personen die Reise ist.

Telefonnummer
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontaktieren können.

E-Mail(*)
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an

Bemerkungen
Invalid Input

Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns verraten, wie Sie auf Travel Mart TM aufmerksam geworden sind
Invalid Input

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein

Nutzungsbedingungen(*)
Bitte bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten Nutzen dürfen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden