<<zurück
Das Kulutrerbe Rajasthans in 25 Tagen

Delhi | Mahahensar | Bikaner | Khimsar | Osian | Jodhpur | Jaisalmer | Barmer | Bhenswara | Ghanerao | Udaipur | Bundi | Karauli | Jaipur | Delhi

Highlights:

  • Besuch einer Kamelzuchtfarm in Bikaner
  • Besuch des Nagaur Festivals
  • Abendsafari in den Sanddünen von Osian
  • Besichtigung der "Goldenen Stadt" Jaisalmer
  • Bootsfahrt auf dem Lake Pichola in Udaipur
  • Besuch des Chittor Fort - UNESCO-Weltkulturerbe
  • Besuch des Amber Forts in Jaipur

ab 2.865 € p.P. (zzgl. Flug)  Verfügbarkeit anfragen >>>  

Herzlich willkommen im farbenfrohen Rajasthan, dem vielleicht typischsten indischen Bundesstaat. Hier finden Sie einfach alles - historische Schätze, Romantik, umwerfende Landschaften, die Kargheit der Wüste. Erleben Sie den Luxus der Maharadschas, einen Kamelritt durch die Wüste Thar in Jaisalmer und hinauf zum Karauli Fort. Reiten Sie mit einem Elefanten hinauf zum Amber Fort in Jaipur. Lassen Sie sich auf einem Boot im Picholasee in Udaipur treiben.

1. Tag: Flug nach Delhi

2. Tag: Delhi (Ankunft)

Nach der Ankunft in Delhi wird Sie unser Mitarbeiter am Flughafen abholen und zum Hotel begleiten. Übernachtung in Delhi.

3. Tag: Delhi - Mahansar (311 km / 6 Std.)

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zur halbtägigen Stadtrundfahrt nach Neu-Delhi. Dort machen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen Old Delhi. Zudem können Sie den Raj Ghat, ein Kenotaph zu Mahatma Gandhi, besuchen. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Jama Masjid, einer der größten und schönsten Moscheen Asiens, und fahren von Chandni Chowk aus. Besuch des Kulturerbes von Qutub Minar. Später besuchen Sie das Humayun Grab und den Lotus-Tempel. Gehen Sie um den India Gate herum. Das Parlamentsgebäude und der Rashtrapati Bhawan - die Residenz des Präsidenten - werden ebenfalls als Teil der Tour behandelt. Danach fahren Sie weiter nach Mahansar. Bei der Ankunft im Hotel checken Sie ein. Übernachtung in Mahansar.

4. Tag: In Mahansar

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen Sie einige Orte, Steppwells. Der Nachmittag / Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Region hat an Shekawati gearbeitet und Handel betrieben, so wie die Kaufleute in der Mitte des Handels gebaut haben und die großen Bäder und Quellen (Stepwell) sind noch heute zu sehen. Übernachtung in Mahansar.

5. Tag: In Mahansar (Ausflug nach Shekawati)

Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie den ganzen Tag frei, um das Kulturerbe und die Kultur zu genießen. Mahansar ist bekannt für seine reiche Kultur und das Kulturerbe, die Sone-Chandi ki Dukan aus dem Jahr 1846. Es enthält Blattgold in seinen aufwendigen Gemälden. Dieses Haveli hat drei gewölbte Decken; Szenen aus dem Ramayana sind auf der linken gemalt, Inkarnationen von Vishnu auf der Mitte und Szenen aus dem Leben von Krishna sind auf der rechten Seite zu finden. Übernachtung in Mahansar.

6. Tag: Mahansar - Bikaner (195 km / 4 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Bikaner. Diese alte Stadt mit Flair ist voller Havelis und Läden, die Handwerkskunst verkaufen. Nach dem Einchecken besuchen Sie eine Kamelzuchtfarm. Übernachtung in Bikaner.

7. Tag: Bikaner - Khimsar (154 km / 3 Std.)

Am Morgen besuchen Sie die Junagarh Fort, ein weiteres Beispiel für die feine Mauer aus Mughal Zeiten. Dann fahren Sie weiter nach Khimsar. Khimsar ist berühmt für seine beeindruckende Festung. Erbaut am Rande der großen Thar-Wüste, erinnert es an die glorreiche Vergangenheit mit seinen kampferprobten Mauern und Türmen. Das Rao Jodha Fort wurde vom Maharadscha von Jodhpur gegründet, der auch erfolgreich die Königsherrschaft in Khimsar startete. Vom 18. Jahrhundert bis heute leben in der historischen Festung Generationen von königlichen Nachkommen. Nach einem langen Besuch der Rao Jodha Fort fahren Sie zum Hotel. Später besuchen Sie das Nagaur Festival. Übernachtung in Khimsar.

8. Tag: In Khimsar

Nach dem Frühstück Fahrt zum Nagaur Festival. Übernachtung in Khimsar.

9. Tag: Khimsar - Pippar - Osian (92 km / 2 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out im Hotel fahren Sie weiter nach Osian. Unterwegs besuchen Sie das Textildorf Pippar. Bei der Ankunft checken Sie im Royal Camp ein. Abendsafari in den Sanddünen. Übernachtung im Camp.

10. Tag: Osian - Jodhpur (67 km / 1 Std.)

Nach dem Frühstück und dem Auschecken aus dem Camp fahren Sie weiter nach Jodhpur. Später fahren Sie zur Stadtrundfahrt von Jodhpur. Das Leben in der Stadt konzentriert sich sehr auf das Meherangarh Fort, daher ist es unser erster Ort von Interesse für heute. Das Meherangarh Fort, das als eines der größten Forts in Indien gilt, bietet wahrscheinlich den authentischsten erhaltenen Geschmack der unaufhörlichen Runde von Krieg, Ehre und Extravaganz der königlichen Vergangenheit von Rajput. Innerhalb der Festung kann man eine Reihe von Höfen und Palästen sehen, die eine wunderbare Sammlung von Volksmusikinstrumenten, Elefanten-Howdahs, Gemälden, königlichen Möbeln und Kostümen beherbergen. Später besuchen Sie das Jaswant Thanda, ein Säulenmarmor-Denkmal für den beliebten Herrscher Jaswant Singh II. Übernachtung in Jodhpur

11. Tag: Jodhpur - Jaisalmer (288 km / 5 Std.)

Am Morgen Fahrt von Jodhpur nach Jaisalmer, bei Ankunft Check-in im Hotel. Später besuchen Sie die Dünen im Dorf Khuri, wo Kamelreiten und andere damit verbundene Aktivitäten angeboten werden. Genießen Sie den Sonnenuntergang im Dorf Khuri. Zurück zu Hotel in Jaisalmer. Übernachtung in Jaisalmer.

12. Tag: In Jaisalmer

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein ganztägiger Stadtrundgang durch die vielleicht stimmungsvollste Stadt Rajasthans. Kleine, gewundene Gassen mit blassgelben Fassaden, reich verzierten Fachwerk- und Blumengemälden, bis zur Festung Jaisalmer machen die "Goldene Stadt" zu einem besonderen Erlebnis. Wir besuchen die Festung aus weichem, gelben Sandstein, die Gadi Sagar Tank, ein Reservoir aus dem 12. Jahrhundert, Tempel und die prächtigen Havelis (extravagante Herrenhäuser). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Jaisalmer.

13. Tag: Jaisalmer - Barmer (155 km / 3 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out vom Hotel fahren Sie weiter nach Barmer. Im 12. Jahrhundert wurde diese Region als Mallani bekannt. Der heutige Name wurde von seinem Gründer Bahada Rao, im Volksmund bekannt als Bar Rao, Parmar Ruler (Juna Barmer) gegeben. Er baute eine kleine Stadt, die heute als "Juna" bekannt ist, die 25 km von der heutigen Stadt Barmer entfernt ist.
Die Stadtrundfahrt von Barmer ist bekannt für seine historischen Denkmäler und die Tempel, die in der Region liegen. Barmer Stadt beherbergt eine Anzahl solcher Tempel, die Touristen aus dem ganzen Land anziehen. Die Stadt ist sehr berühmt für den Tempel der Göttin Jagdambe. Es ist ein alter Tempel und die Archäologen vermuten, dass der Tempel um die 500 Jahre alt ist. Der Jagdambe Mata Tempel befindet sich in einer Höhe von etwa 140 m über dem Festland. Besuchen Sie auch die lokalen Stammesdörfer. Übernachtung in Barmer.

14. Tag: Barmer - Bhenswar (168 km / 4 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out vom Hotel fahren Sie weiter nach Bhenswar. Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein. Banswara ist eine Stadt in Rajasthan, die ursprünglich von Maharavals regiert wurde und eine Heimat von Stammes-Bhils war. Die ganze Stadt wurde vom Herrscher von Bhils Bansia regiert und die Stadt erhielt ihren Namen von ihm. Nach Bansia war Jagmal Singh der erste Maharaval von Banswara. Am Nachmittag Besuch der Stämme. Übernachtung in Bhenswar.

15. Tag: Bhenswar - Ghanerao (92 km / 2 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Ghanerao. Bei der Ankunft im Hotel checken Sie zunächst ein. Später besuchen Sie die verschiedenen Orte von Ghanerao einschließlich der Treking zum wilden Leben, Tempel und Stämme. Übernachtung in Ghanerao.

16. Tag: Ghanerao - Udaipur (122 km / 2 Std.)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ghanerao und fahren weiter nach Udaipur. Bei Ankunft Check-in im Hotel. Übernachtung in Udaipur.

17. Tag: In Udaipur

Interessant zu besuchen - Saheliyon-Ki-Bari - Der Garten für die Ehrendamen der Königin. Jagdish Tempel - gewidmet Lord Vishnu & zugänglich durch eine breite Treppe, der Schrein ist eine rechteckige Plattform auf den Linien der indo-arischen Stil der Architektur, City Palace - neben dem See Pichola und Bhartiya Lok Kala Mandir (Volkskunstmuseum ). Abends genießen Sie die gemeinsame Bootsfahrt auf dem Lake Pichola in Udaipur. Übernachtung in Udaipur.

18. Tag: Udaipur - Ausflug nach Akola

Der Tag beginnt mit einem Tagesausflug nach Akola, 70 km von der Stadt Udaipur entfernt, in der sich die Farben- und Handdruckindustrie befindet. Mehrere Familien haben sich seit Generationen mit dieser Kunst beschäftigt, um mit Selbständigkeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der Dabu oder Schlammdruck dieser Region ist von zwei spezifischen Typen, nämlich Nangna und Phetiya. Der Resist wird aus lokalem Gummi / Bettja und Öl hergestellt, indem er mehrere Stunden lang gekocht wird. Die wichtigsten Produkte sind Phätia und Chunder, die hauptsächlich von Frauen aus der Landwirtschaft in den Bezirken Chittorgarh, Bhilwara, Udaipur und Ajmer verwendet werden. Jetzt schrumpft dieser Markt und das Handprint-Geschäft ist in neue Produktmärkte vorgedrungen (Dress Material, Stolen, Dupattas, Sarees, Bettwäsche). Die USP von Akola ist Hand-Blockdruck und umweltfreundliche Farben, die von hochkarätigen Leuten und Menschen mit hohem Einkommen beliebt sind, weil sie verstehen, dass der Blockdruck eine Kunst und kein Prozess ist. Übernachtung in Udaipur.

19. Tag: Udaipur - Chittorgarh (73 km / 2 Std.)

Das Chittor Fort oder Chittorgarh ist eines der größten Forts in Indien. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Das Fort war die Hauptstadt von Mewar und befindet sich heute in der Stadt Chittorgarh. Sie erstreckt sich über einen 180 m hohen Hügel, der sich auf einer Fläche von 280 ha über die Ebene des Berach erstreckt. Ab dem 7. Jahrhundert wurde das Fort vom Mewar-Königreich regiert. 1303 besiegte der türkische Herrscher von Delhi, Alauddin Khalji, Rana Ratan Singh, 1535 besiegte Bahadur Shah, der Sultan von Gujarat Bikramjeet Singh und 1567 besiegte Akbar Maharana Udai Singh II, der später Udaipur gründete. Übernachtung in Udaipur.

20. Tag: Udaipur - Bijaipur - Bundi (387 km / 6 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out vom Hotel fahren Sie nach Bundi auf dem Weg nach Bijaipur, einem altmodischen, aber attraktiven Dorf im Bezirk Chittorgarh von Rajasthan. Es ist berühmt für das 200 Jahre alte Schloss Bijaipur, das heute zu einem denkmalgeschützten Hotel umgebaut wurde. Bijaipur ist ein perfektes Reiseziel für die Erholung vom geschäftigen Stadtleben. Seine Straßen sind sehr leer außer einigen landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Hirten mit ihren Rindern. Später fahren Sie weiter nach Bundi, bei Ankunft im Hotel checken Sie ein. Übernachtung in Bundi.

21. Tag: In Bundi

In Bundi besuchen Sie die kleinen Gassen mit vielen kleinen Handwerkstätten, den Gemüsemarkt und kleine Geschäfte. Und hier sind die meisten (oft kleinen) Baori (Steppwells), aber die Raniji-ki-Baori ist die große und eine der schönsten in der Gegend. Auch Bundi Place kann gut besucht werden. Bundi ist eine Stadt der glorreichen Vergangenheit und vielversprechenden Zukunft. Bundi wurde zu Recht als die Königin von Hadoti bezeichnet. Bundi verfügt über ein großes touristisches Potenzial, das vom Kulturerbe-Tourismus, archäologischen Tourismus, spirituellen Tourismus, Ökotourismus, Abenteuertourismus (Klettern, Parasailing und Wassersport), Freizeittourismus und Kulturtourismus reicht. Die Bundi Schule der Malerei ist weltberühmt. Übernachtung in Bundi.

22. Tag: Bundi - Karauli (350 km / 7 Std.)

Nach dem Frühstück und Check-out vom Hotel fahren Sie weiter nach Karauli. Bei der Ankunft im Hotel checken Sie ein. Am späten Abend sind Sie Zeuge der Puja Rituale im Tempel. Übernachtung in Karauli.

23. Tag: Karauli - Jaipur (190 km / 4 Std.)

Nach dem Frühstück machen Sie eine Stadtrundfahrt in Karauli. Karauli ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Rajasthan. Die Stadt ist das Verwaltungszentrum des Bezirks Karauli und war früher die Hauptstadt des ehemaligen Fürstenstaates Karauli. Später Fahrt nach Jaipur auf dem Weg nach Stepan in Abhaneri. Einchecken im Hotel. Übernachtung in Jaipur.

24. Tag: In Jaipur

Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie einen Ausflug zum Amber Fort, um das fabelhafte Amber Fort zu sehen. Auf dem Weg nach Amber können Sie anhalten und den "Palast der Winde" sehen, auch bekannt als Hawa Mahal. Es ist wirklich eine kunstvolle Fassade, hinter der die Hofdamen das tägliche Treiben in der Straße beobachteten. Am Nachmittag Besuch des Stadtpalastes, eines berühmten Wahrzeichens, das sich über ein großes Gebiet erstreckt, da es ein Siebtel der Stadt einnimmt. Gehen Sie zum benachbarten Jantar Mantar oder Astronomischen Observatorium des Maharadscha von Jaipur. Es wurde auch in die Welterbeliste aufgenommen. Sie werden auch die Möglichkeit haben, sich auf den lokalen Märkten umzusehen, wo Sie Souvenirs, traditionelle Rajasthani-Kleidung, geschickte Kunsthandwerke der Region usw. kaufen können. Übernachtung in Jaipur.

25. Tag: Jaipur - Delhi (Abflug)

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen zu Ihrem Heimflug gebracht. - Ende unserer Dienstleistungen. -

Sie übernachten in diesen Hotels:

Ort Hotels Nächte
 Delhi Justaa Residence of Africa avenue  1
 Mahansar Mahansar Fort  3
 Bikaner Harasar Haveli  1
 Khimsar Khimsar Fort  2
 Osian Osian Resort Camp  1
 Jodhpur Krishna Prakash heritage / Pal Haveli  1
 Jaisalmer Narain Niwas Palace  2
 Barmer Sanchal Fort o.ä.  1
 Bhenswara Rawal Bhenswara  1
 Ranakur Mana Resort  1
 Udaipur Karohi Haveli  3
 Ranakpur Ranakpur Hill Resort  1
 Bundi Bundi Haveli  2
 Karauli Bhanwar Vilas Palace  1
 Jaipur Mandawa Haveli  2

Die Preise gelten für die Saison 2018:

Personen Preis p.P.
ab 2 Personen 2.865 € (zzgl. Flug)
deutsch sprechender Reiseführer für die gesamte Rundreise ab 130 €

Inklusivleistungen:

  • Unterkunft im Doppelzimmer für insgesamt 23 Nächte
  • Übernachten Sie auf dem Zimmer plus Frühstück an allen Orten außer Osian und Khimsar mit Halbpension
  • Englischsprachige Fahrt mit Innova für das ganze Programm
  • Alle anfallenden Eintrittsgebühren
  • Bootsfahrt in Udaipur
  • Jeep Fahrt in Jaipur, um Amber Fort zu besuchen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Hin- und Rückflug
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Visum für Indien (dieses können Sie für 100€ p.P. bei Travel Mart TM erwerben)

Stornierungsbedingungen:

  • 60 - 46 Tage vor Anreise: keine Kosten
  • 45 – 32 Tage vor Anreise: 50% des Reisepreises
  • 31 Tage vor Anreise: 100% der Kosten

Füllen Sie bitte das Formular mit den gewünschten Reisedaten aus

Reisebeginn(*)
Geben Sie den Beginn Ihrer Reise an.

Anrede(*)
Invalid Input

Name(*)
Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Anzahl der Reisenden(*)
Bitte geben Sie an, für wie viele Personen die Reise ist.

Telefonnummer
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontaktieren können.

E-Mail(*)
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an

Bemerkungen
Invalid Input

Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns verraten, wie Sie auf Travel Mart TM aufmerksam geworden sind
Invalid Input

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein

Nutzungsbedingungen(*)
Bitte bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten Nutzen dürfen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden

Joomla Plugins