<<zurück

Bangalore | Hassan | Coorg | Kabini | Mysore | Bangalore

Das Dussehra Festival findet vom 10.-19.10.18 statt.

Höhepunkte der Reise:

  • Diese Festival Tour kombiniert Aktivitäten wie Tempelbesuche, Freizeit, Abenteuer und Feierlichkeiten.
  • Die Tour beginnt in der Gartenstadt von Bangalore.
  • Weiter nach Hassan, das bekannt ist für seine Hoysala-Tempel und Jain-Schreine.
  • Festivalstimmung, ein gemütlicher Tag in der Region Coorg.
  • Fahrt nach Kabini, wo Sie ein Stück Wildnis erleben und Abenteuer.
  • Besuch der Dussehra-Feierlichkeiten mit den Einheimischen von Mysore.

Dussehra (auch Dashahara, Vijaya Dashami oder Dussera genannt) ist eines der wichtigsten Hindu-Feste im Bundesstaat Karnataka. Der Ursprung dieses Festes liegt im mittelalterlichen Vijayanagar-Reich. Es wurde 10 Tage lang aufwendig gefeiert und wurde im Laufe der Zeit zu einer wichtigen Tradition. Der Grund des Festes hier ist in der heiligen Hinduschrift, der Ramayana festgehalten: Der zehnköpfige sri-lankische Dämonenkönig Ravana hat Sita entführt, die Frau von Lord Rama. Daraufhin bat Rama durch die heiligen Gebete Chandi Puja (heilige Gebete) die Göttin Durga um Hilfe.  Durga verriet Rama, wie er den mächtigen Ravana töten kann. Rama und sein Bruder Lakshmana zogen los, vernichtete den Dämon und  kehrten siegreich in ihr Königreich Ayodhya zurück.  In Mysore feiert man das Dussehra Fest 10 Tage lang mit großem Pomp und viel Show. In Durbar wird 9 Tage gefeiert und am 10. Tag findet eine große Prozession mit geschmückten Elefanten, bunter Volkskunst und noch viel mehr statt.

In anderen Teilen Indiens liegen die Wurzeln von Dussehra in anderen Mythen. Z.B. wird die Bezwingung des Dämon Mahishasura durch die Göttin Durga gefeiert. 

Traditionell sagt man, dass Unternehmen, die an diesem Tag beginnen, besonders erfolgreich sein werden. Daher werden Grundsteine für Gebäude, Eröffnungen von Handelsniederlassungen, oder auch einfach der Beginn eines Lernprojekts in diese Zeit gelegt. Menschen bringen in diesen Tagen ihre Arbeitsgeräte vor Durgas Bildnis, um sie segnen zu lassen.

1. Tag: Bangalore (Ankunft)

Nach der Ankunft in Bangalore,holt Sie unser Repräsentanten am Flughafen ab und begleitet Sie zum Hotel. Der Rest des Tages ist frei für eigene Aktivitäten. Übernachtung in Bangalore.

2. Tag:  Bangalore ~ Hassan (190 km / 4 Std.)

Heute fahren Sie nach Hassan. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein. Nach einer Erfrischung gehen Sie mit ihrem Führer auf eine Sightseeing-Tour von Hassan. Belur und Halebid sind die wichtigsten Touristenattraktionen im Bezirk von Hassan. Belur ist auch bekannt als Dakshina Varanasi oder Südlicher Benares. Die Ruhe in Belur ist zurückzuführen auf den berühmten Tempel von Chennakeshava, der durch die Hoysala-Könige im Jahre 1117 n. Chr. errichtet wurde zu Ehren des Gottes Vishnu. Halebid hat einige beeindruckende Hoysala-Tempel und Jain-Schreine, die die Hauptstadt des Hoysala-Reiches im 12. Jahrhundert gewesen war. Übernachtung in Hassan.

3. Tag: Hassan ~ Coorg (110 km / 3 Std.)

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel und fahren in Richtung Coorg in die Nähe von Madikeri. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein und der Rest des Tages ist frei für eigene Aktivitäten. Übernachtung in Coorg.

4. Tag: Coorg ~ Kabini (90 km / 2 Std.)

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel und fahren in Richtung Kabini. Am Abend können Sie - je nach Verfügbarkeit - auf einem Elefanten reiten. Nach der Ankunft in Kabini, checken Sie im Hotel ein und der Rest des Tages ist frei für eigene Aktivitäten. Übernachtung in Kabini.

5. Tag: In Kabini

Am Morgen fahren Sie mit einem Coracle auf dem Kabini Fluss. Ein Coracle ist ein einfaches rundes Boot aus Bambus. Manchmal ist der Boden geteert, um es wasserdicht zu machen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in die wilde Tierwelt bei einer Jeep-Tour im Nationalpark. Übernachtung in Kabini.

6. Tag: Kabini ~ Mysore (80 km / 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück checken Sie aus dem Hotel und fahren nach Mysore, eine Stadt die für ihre majestätischen Palästen und üppigen Gärten bekannt ist. Bei der Ankunft in Mysore checken Sie im Hotel ein. Entspannen Sie sich eine Weile. Am Abend besichtigen Sie die berühmte gewaltige Mahishasura Statue, die sich auf dem Berg Chamundi befindet. Die beste Zeit, um den Chamundi Hügel zu besuchen, ist zum Dussehra-Festival, wenn sich das traditionelle Fest mit der Puja-Zeromonie auf seinem Höhepunkt befindet. Übernachtung in Mysore.

7. Tag: In Mysore (Puja Tag)

Die Ayudha Puja ist eine Bitte um Verwirklichung beruflicher Wünsche, die die Lebensgrundlage sichern. Am Abend zuvor werden Gerätschaften, die für die Arbeit gebraucht werden (Waffen genauso wie Füllfederhalter) auf den Altar der Göttin gelegt, um ihren Segen zu empfangen. Die Arbeit, die man dann im Laufe des Jahres mit diesen Werkzeugen erledigt, wird als Opfergabe an die Göttin angesehen. Gleichzeitig sind diese Werkzeuge dafür da, im täglichen Leben das Bewusstsein für das göttliche nicht zu verlieren. Eine Puja besteht typischerweise aus Anrufung, Anbetung, dem Abschluss und Versenkung. 

Der Tagesplan: Nach dem Frühstück fahren Sie auf einen Halbtagesausflug nach Srirangapatnam - eine Insel-Festung, die historische Bedeutung besitzt. Wir besuchen den königlichen Sommerpalast von Tipu und das majestätische Fort. Später fahren Sie zum Vogelschutzgebiet Ranganathittu – das sich auf einer der drei Inseln auf dem Fluss Kaveri befindet. Es ist ein idealer Ort, um Störche, Ibis, Reiher, Darters, Löffler und Kormorane rund um das Jahr zu erblicken. Am Abend können Sie die Probe der Fackel-Licht -Parade am Paradeplatz Bannimantap besuchen. Übernachtung in Mysore.

8. Tag:  In Mysore (Vijayadasami Tag)

Das Vijayadasami ist der große Höhepunkt des 10-tägigen jährlichen Dussehra-Festivals oder Navaratri. Egal, welche Legende dem Fest zugrunde liegt und in welchem Landstrich es auf welche Weise gefeiert wird: Alle Feste feiern den Triumph des Guten über das Böse. Dieser Tag gilt auch als guter Tag, um neue Dinge im Leben zu beginnen.

Der Tagesplan: Nach dem Frühstück geht es weiter mit dem Maharadscha Palast. Um 11:30 Uhr erleben wir die Dasara Puja und die berühmte Prozession am Maharadscha Palast. Gegen 16.00 Uhr kehren wir zurück zum Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Mysore.

9. Tag:   Mysore ~ Bangalore (140 km / 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück checken Sie aus im Hotel und fahren nach Bangalore. Besuch des Iskcon Tempel, der dem Gott Krishna gewidmet ist, der Lal Bagh Gärten, das berühmte Wahrzeichen von Bangalore und das Vidhana Soudha, das majestätische Parlamentsgebäude. Später fahren Sie zum Flughafen für Ihren Weiterflug.

 Sie übernachten in den Hotels:

Orte

Hotels

Nächte

Bangalore

The Lalit *****

1

Hassan

The Ashok/Hoyasala Village ****

1

Coorg

Winn Flower ****

1

Kabini

Orange County*****

2

Mysore

Wind Flower****

3

Die Preise gelten für die Saison 10.10. - 19.10.18

Reisendeanzahl

Hotels Preis p.P.

ab 2-3 Personen

1.990 €

ab 4-7 Personen

1.719 €

ab 8-9 Personen

1.640 €

EZ Zuschlag

994 €

Flugzuschlag ab FRA-BLR-FRA

630 € p.P.

Inklusivleistungen:

  • Unterkunft im DZ mit Frühstück in den genannten oder gleichwertigen Hotels
  • Transport / Transfers in Fahrzeugen mit Klima auf der gesamten Tour lt. Reisebeschreibung
  • Eintrittskarten für alle Sehenswürdigkeiten lt. Reisebeschreibung
  • Zwei Übernachtungen im Kabini River Lodge auf deren Basis (Zimmer, Mahlzeiten und Dschungel Safari)
  • Englischsprechender Guide während der Reise
  • Eintrittsgebühren für den Besuch der Dussehra-Feierlichkeiten in Mysore
  • Alle anfallenden Steuern

Stornierungsbedingungen:

  • 29 - 15 Tage vor dem Reiseantritt belaufen sich auf 50% des Reisepreises
  • 14 - 7 Tage vor dem Reiseantritt belaufen sich auf 75% des Reisepreises
  • Weniger als 7 Tage vor dem Reiseantritt belaufen sich auf 100%

Füllen Sie bitte das Formular mit den gewünschten Reisedaten aus

Reisebeginn(*)
Invalid Input

Anrede(*)
Invalid Input

Name(*)
Invalid Input

Anzahl der Reisenden(*)
Invalid Input

Telefonnummer
Invalid Input

E-Mail(*)
Invalid Input

Bemerkungen
Invalid Input

Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns verraten, wie Sie auf Travel Mart TM aufmerksam geworden sind
Invalid Input

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
Invalid Input

Joomla Plugins

Indien

Indien - Reise ins Abenteuer, traumhafte Natur und sagenhafte Kulturschätze

Ein Sonnenaufgangsfrühstück vor dem Taj Mahal, eine Fotosafari im Ranthambore National Park in Rajasthan oder eine Kameltour durch die Wüste Thar - wer kann schon von solchen Erlebnissen berichten? In Indien können wir Ihnen die außergewöhnlichsten Abenteuer bieten. Ihre Indienreise mit uns wird zu einer unvergesslichen Erinnerung werden.

Wenn Sie das erste Mal nach Indien reisen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Einen Rat geben wir Ihnen heute schon: Verabschieden Sie sich von allen Klischees! Indien wird ganz anders sein, als Sie es erwarten. Ärmer und reicher. Farbloser und greller. Intensiver in einfach allem. In jedem Fall wird Indien einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen.

Sie lieben Indien, waren schon sehr oft dort und meinen, wir könnten Ihnen nichts Neues erzählen? Wir glauben, das können wir! Rufen Sie uns einfach an und wir erarbeiten Ihnen ein ganz und gar individuelles, auf Sie zugeschnittenes Angebot.

Land der Extreme

Extreme gibt es in Indien, wohin das Auge schaut:   Südseefeeling auf den Andamanen und Nikobaren, die endlosen goldene Wüste Thar um Jaisalmer, der Himalaja in Nordindien, Dschungel in Kerala.  Genauso, wie sich die Landschaften unterscheiden, unterscheidet sich das Klima.

Neben uralten Gemäuern stehen moderne Prachtbauten, extrem zu sehen im Vergleich von New Delhi und Old Delhi. Trotz aller Extreme: ein stimmiges, buntes Bild.

Gesellschaftlich gibt es die für Europäer verstörendsten Extreme: Große Armut steht größtem Reichtum gegenüber. Das ist oft schwer auszuhalten. Doch tatsächlich können Sie mit ihrem Luxusurlaub den benachteiligten Menschen vor Ort ganz konkret helfen. Wir arbeiten direkt mit indischen Partnern und sorgen dafür, dass ihr Geld vor Ort bleibt. Wir achten neben fairer Bezahlung darauf, dass unsere Partner auch nachhaltig mit den natürlichen Ressourcen der Umgebung umgehen. FAIRreisen mit Travel Mart TM.

Land der Kultur

Indien ist die Wiege der Zivilisation. Nicht umsonst sind die meisten Sprachen Europas indogermanische Sprachen, die auf einer Ursprache basieren. Und die kam aus Indien.

Noch heute sind uralte hinduistische Traditionen lebendiger denn je. Feiern Sie mit uns das Onamfest in Kerala oder eines der zahlreichen anderen Feste Indiens. Aber genauso wie der Hinduismus, hat der Buddhismus weit Teile Indiens geprägt und seine Spuren im Festtagskalender hinterlassen - egal, welches Fest, wir helfen Ihnen gerne bei der Teilnahme.

In Indien finden Sie die größten kulturhistorischen Schätze der Welt - den Taj Mahal, die Ruinen Karnaks, buddhistischer Klöster in Dharamasala,, die wunderschönen erotischen Steinskulpturen in Khajuraho, die rosafarbene Stadt Jaipur oder auch moderne Kulturschätze wie den Lotus Tempel in Delhi.  Dorthin und zu den vielen andern kulturhistorischen Stätten Indiens begleiten wir Sie sehr gerne.

Ein intensives Erlebnis indischer Kultur stellen wir Liebenden zur Verfügung: Feiern Sie ihre Hochzeit oder ihre Liebe im indischen Stil vor der perfekten Kulisse Goas!

Egal für was Sie sich entscheiden, wir garantieren ihnen ein authentisches Erlebnis!

Land der Ayurveda

Wo kann man Ayurveda besser erleben als im Ursprungsland? Diese alte, traditionsreiche Lehre wird seit 5 Jahrtausenden in Indien entwickelt, verbessert und weitergegeben. Eine ältere und beständigere Medizin gibt es nicht. Ayurveda in Indien ist Ayurveda an der Quelle. Wir haben einige der besten Ayurvedaressorts Indiens im Programm. Hier dürfen Sie authentische Ayurvedakuren zu fairen Preisen erleben. Kehren Sie verjüngt und entspannt nach Hause zurück.

Nicht träumen, planen!