<<zurück

Andamanen und Nikobaren - auch in Indien ein einzigartiges Reiseziel

Ort:    Südostindien, Bengalisches Meer
Urlaubsart:    Aktiv | Tauchen | Strand | Hochzeitsreise
Saison:    Oktober - Mai

Für den Besuch der Inseln ist eine Genehmigung erforderlich, die durch unser Büro in Indien organisiert und im Vorfeld Ihrer Ankunft erteilt wird. Damit ist es den Gästen gestattet ist für maximal einen Monat hier zu bleiben.Die in der Bucht von Bengalen liegenden Inselgruppen der Andamanen und Nikobaren sind ein tropisches Paradies für Strand- und Tauchurlaub. Sie befinden sich sich ca. 1.000 km vom Festland entfernt. Die 572 Inseln (36 Inseln davon sind bewohnt) sind bedeckt von tropischen Wäldern und Mangroven. Sandstränden und Korallenriffe, die Heimat für eine bunte Unterwasserwelt bieten, umgeben die Inseln. Viele Bereiche dieser Inseln bleiben Besuchern verschlossen, um die Natur und die Unabhängigkeit der sechs Volksstämme zu bewahren. Trotzdem können Gäste eine reiche Fauna und Flora erleben, atemberaubende Ausblicke genießen und mit einem Schritt in die koloniale Vergangenheit der Andamanen eintauchen.

Die Andamanensee - Südseefeeling pur
Die Andamanensee - Südseefeeling pur
Andamanen sind auch von oben traumhaft.
Andamanen sind auch von oben traumhaft.
Wasserspaß auf den Andamanen und Nikobaren
Wasserspaß auf den Andamanen und Nikobaren
Einheimische bei der Arbeit
Einheimische bei der Arbeit
Begegnung mit Einheimischen auf den Andamanen
Begegnung mit Einheimischen auf den Andamanen
UNESCO Welterbe Cellular Jail, Port Blair, Andamanen
UNESCO Welterbe Cellular Jail, Port Blair, Andamanen
UNESCO Welterbe Cellular Jail, Port Blair, Andamanen
UNESCO Welterbe Cellular Jail, Port Blair, Andamanen
Ureinwohner auf den Andamanen
Ureinwohner auf den Andamanen

Das Klima der Andamanen ist tropisch, die Temperaturen reichen von 23 ° C bis 30 ° C bei einer Luftfeuchtigkeit von 80 % über das ganze Jahr. Die Regenzeit dauert von Mai bis Mitte September und von November bis Mitte Dezember. Im Spätsommer können Stürme auftreten. Die beste Zeit die Inseln zu besuchen ist von Oktober bis Mai. Die beste Zeit zum Tauchen ist von Mitte November bis Mai.

Verpassen Sie nicht das 10-tägige Insel Tourismus Festival, das im Januar stattfindet. In dieser Zeit finden verschiedene kulturelle Darbietungen statt, eine Hundeshow, eine Blumenschau, eine Babyshow und ein Kleidermodenwettbewerb.

Wenn Sie an der kolonialen Vergangenheit der Andamanen interessiert sind, sollten Sie Port Blair besuchen, das administrative Zentrum der Inseln. Spüren Sie die Atmosphäre des Grauens im Cellular Jail (Zellengefängnis), das sieben Flügel hat, mit 698 Zellen – heute ein National-Denkmal. Machen Sie sich vertraut mit dem Inselökosystem, mit der Flora und Fauna im Samudrika Marine Museum, Minizoo, Waldmuseum, Chatham Mühle und dem Aquarium, und finden Sie mehr heraus über die lokalen Stammesgemeinschaften und deren Lebensstil im Anthropologischen Museum. Sie langweiligen sich bestimmt nicht im Jachthafen Park, dem Andamanen Wassersportkomplex und der Corbyn Bucht, beliebte Orte für Wassersport, Schwimmen, Sonnenuntergangsbeobachtungen und zum Faulenzen.

Setzen Sie die Reise fort in die grausame koloniale Vergangenheit auf Ross Island, das ehemalige "Paris des Ostens" und Verwaltungssitz für die Briten. Hier erinnert jedes Gebäude, jeder Pfad und ein kleines Museum an die Horrortage.

Das malerische Fischerdorf Chiriya Tapu zieht Strandliebhaber mit seinen Stränden und Mangroven an sowie Taucher. Die tropischen Wälder, in denen viele Vogelarten leben, ist ein wahres Paradies für den Vogelfreund.

Die schönste der Andamanen ist die vulkanisch entstandene Cinque Insel, die Teil des Naturschutzgebietes und größtenteils unbewohnt ist. Aufgrund der besten Bedingungen für Tauchgäste, können diese die vielfältige Unterwasserwelt der Korallenriffe kennenlernen.

Gönnen Sie sich einen ganzen Tag beim Tauchen, einem Schnorchelausflug oder eine Kreuzfahrt durch die Mangrovensümpfe und faulenzen auf einem der idyllischen schillernden Strände auf der Insel Havelock. Am Radha Nagar Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser gibt es die schönsten Sonnenuntergänge zum bewundern. Ein ganz besonderes Erlebnis hier ist der Elefantenritt.

Tanken Sie Ihre Batterien auf in ruhiger Atmosphäre auf der abgelegenen Neil Insel, 40 km nordöstlich von Port Blair auf. Hier können Sie am Strand liegen, sich am Korallenriff und an seiner großartigen Unterwasserwelt beim Schnorcheln erfreuen. Genießen Sie die malerischen Landschaften beim Radfahren.

Ein Ausflug auf die Insel Barren ist ein atemberaubendes Abenteuer. Dort findet sich der einzige aktive Vulkan in Indien.

Die Mittleren Andamanen sind ein verträumter Ort für diejenigen, die ideale Strände zum Schwimmen suchen und die schönsten Sonnenaufgänge. Sie können hunderte von Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten. Treffen Sie auf die Yarava, die lokale Stammesgemeinschaft, traditionelle Jäger und Sammler.

Wenn Sie nicht nur zum Schwimmen und Schnorcheln möchten, sondern auch an Land aktiv sein wollen, dann besuchen Sie den höchsten Punkt der Inselgruppe in den Nördlichen Andamanen, den Saddle Peak (732 m).

Die Kleinen Andaman bieten unberührte weiße Sandstrände, Wald, eine 1500-Hektar rotes Palmölplantage sowie die Möglichkeiten zum Surfen, Schwimmen und Ritt auf einem Elefanten.

Der National Park von Mt. Harriet ist mit immergrünen Wälder bedeckt. Die Tierwelt hier ist unglaublich reichhaltig. Sie finden hier z.B. den großen Schwarzspecht oder die Muskatfruchthaube.

Auch der Mahatma Gandhi Marine National Park ist spekatkulär: ein Mangrovenfluss durchzieht ihn, tropische Regenwälder und Riffs werden von zahlreiche Tierarten bewohnt.

Joomla Plugins

Indien

Indien - Reise ins Abenteuer, traumhafte Natur und sagenhafte Kulturschätze

Ein Sonnenaufgangsfrühstück vor dem Taj Mahal, eine Fotosafari im Ranthambore National Park in Rajasthan oder eine Kameltour durch die Wüste Thar - wer kann schon von solchen Erlebnissen berichten? In Indien können wir Ihnen die außergewöhnlichsten Abenteuer bieten. Ihre Indienreise mit uns wird zu einer unvergesslichen Erinnerung werden.

Wenn Sie das erste Mal nach Indien reisen, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Einen Rat geben wir Ihnen heute schon: Verabschieden Sie sich von allen Klischees! Indien wird ganz anders sein als Sie es erwarten. Ärmer und reicher. Farbloser und greller. Intensiver in einfach allem. In jedem Fall wird Indien einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen!

Sie lieben Indien, waren schon sehr oft dort und meinen, wir könnten Ihnen nichts Neues erzählen? Wir glauben, das können wir! Rufen Sie uns einfach an und wir erarbeiten Ihnen ein ganz und gar individuelles, auf Sie zugeschnittenes, Angebot.

Land der Extreme

Extreme gibt es in Indien, wohin das Auge schaut: Südseefeeling auf den Andamanen und Nikobaren, die endlose goldene Wüste Thar um Jaisalmer, der Himalaja in Nordindien oder der Dschungel in Kerala. Genauso, wie sich die Landschaften unterscheiden, unterscheidet sich das Klima.

Neben uralten Gemäuern stehen moderne Prachtbauten, extrem zu sehen im Vergleich von Neu Delhi und Alt Delhi. Trotz aller Extreme ergibt sich ein stimmiges, buntes Bild.

Gesellschaftlich gibt es die für Europäer die verstörendsten Extreme: Große Armut steht größtem Reichtum gegenüber. Das ist oft schwer auszuhalten. Doch tatsächlich können Sie mit Ihrem Luxusurlaub den benachteiligten Menschen vor Ort ganz konkret helfen. Wir arbeiten direkt mit indischen Partnern und sorgen dafür, dass Ihr Geld vor Ort bleibt. Wir achten neben fairer Bezahlung darauf, dass unsere Partner auch nachhaltig mit den natürlichen Ressourcen der Umgebung umgehen. FAIRreisen mit Travel Mart TM.

Land der Kultur

Indien ist die Wiege der Zivilisation. Nicht umsonst sind die meisten Sprachen Europas indogermanische Sprachen, die auf einer Ursprache basieren. Und die kam aus Indien.

Noch heute sind uralte hinduistische Traditionen lebendiger denn je. Feiern Sie mit uns das Onamfest in Kerala oder eines der zahlreichen anderen Feste Indiens. Aber genauso wie der Hinduismus, hat auch der Buddhismus weit Teile Indiens geprägt und seine Spuren im Festtagskalender hinterlassen - egal, welches Fest, wir machen Ihnen gerne die Reise dorthin möglich.

In Indien finden Sie die größten kulturhistorischen Schätze der Welt - den Taj Mahal, die Ruinen Kanarks, buddhistische Klöster in Dharamasala, die wunderschönen erotischen Steinskulpturen in Khajuraho, die rosafarbene Stadt Jaipur oder auch moderne Kulturschätze wie den Lotus Tempel in Delhi. Dorthin und zu den vielen andern kulturhistorischen Stätten Indiens begleiten wir Sie sehr gerne.

Ein intensives Erlebnis indischer Kultur stellen wir Liebenden zur Verfügung: Feiern Sie ihre Hochzeit oder ihre Liebe im indischen Stil vor der perfekten Kulisse Goas!

Egal für was Sie sich entscheiden, wir garantieren Ihnen ein authentisches Erlebnis!

Land der Ayurveda

Wo kann man Ayurveda besser erleben als im Ursprungsland? Diese alte, traditionsreiche Lehre wird seit 5 Jahrtausenden in Indien entwickelt, verbessert und weitergegeben. Eine ältere und beständigere Medizin gibt es nicht. Ayurveda in Indien ist Ayurveda an der Quelle. Wir haben einige der besten Ayurveda-Resorts Indiens für Sie im Programm. Hier dürfen Sie authentische Ayurvedakuren zu fairen Preisen erleben. Kehren Sie verjüngt und entspannt nach Hause zurück.

Nicht träumen, planen!