Spirituelle Reisen

Unsere Spirituellen Reisen nach Nepal

Das Spirituelle Nepal in 15 Tagen

Kathmandu | Dakshinkali | Swzambhunath & Buddhanath | Patan | Budanilkantha & Pashupati | Dolakha Bazaar | Bhaktapur | Lumbini | Kathmandu

Highlights:

  • Mitte und Westen von Nepal
  • Affentempel in Swzambhunath
  • Geburtsort von Buddha - Lumbini
  • Hauptstadt Kathmandu

ab 1319,- € p.P. (zzgl. Flug) Verfügbarkeit anfragen >>> 

Nepal ist heutzutage ein säkulares Land, dennoch sind etwa 80 Prozent der Bevölkerung gläubige Hindus. Der Hinduismus ist die älteste Tradition und Kultur der historischen Menschheit und betrachtet jede Schöpfung als einen Gott und daher gibt es 330 Millionen Götter und Göttinnen. Jeder Gott und jede Göttin hat seine eigene Charakteristik. Einige Göttinnen dürsten auch nach Blut. Auf dieser speziellen spirituellen Reise besichtigen Sie die meisten der alten und wichtigen Hindu-Tempel und Schreine. Um die einzigartige Kultur, die immer noch in Nepal verfolgt wird, zu erleben, besuchen Sie einen Hindu-Tempel, in dem noch heute Tiere aufgeopfert werden. In diesem Arrangement besuchen Sie auch den Dakshinkali- und Manakana-Tempel. Zudem wurde Siddhartha Gautama Buddha in Nepal geboren und der Buddhismus wird auch hier praktiziert und verfolgt. Sie besichtigen den Geburtsort von Buddha, Lumbini, sowie einige Meditationsorte, die er mit seinen Jüngern besuchte und verbringen ein paar Tage mit der Praxis von Meditation und Yoga im Beisein von buddhistischen und hinduistischen Gurus.

1. Tag: Flug nach Kathmandu

2. Tag: Kathmandu (Ankunft)

Willkommen in der nepalesischen Hauptstadt - Kathmandu. Bei der Ankunft auf dem Internationalen Flughafen werden Sie von unserem Repräsentanten empfangen und zum Hotel begleitet. Nach der Ankunft im Hotel erklärt der Reiseleiter das Programm kurz. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie die Stadt besuchen. Übernachtung in Kathmandu.

3. Tag: Kathmandu (Tagesbesuch von Dakshinkali)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dakshinkali, wo Sie einen alten Tempel besuchen der der Hindu-Göttin Kali gewidmet ist, die Göttin der Macht. Die Einheimischen opfern dieser Göttin gewöhnlich am Donnerstag oder am Samstag, Ziegen, Hühner und Enten. Anschließend besuchen Sie Pharping und Chovar. Nach der Legende zerschneiden Gott Manjushree und Gott Krishna den Hügel mit einem magischen Schwert, sodass das Wasser in das Kathmandu-Tal fließen kann. Sie besichtigen die Ashura-Höhle, wo der Guru Padmasambhava als Guru Gorakhnath meditiert hat. Der malerische Tempel von Adinath, der auf der Spitze eines Hügels in Chovar steht, bietet einen Panoramablick auf die schneebedeckten Gipfel. Anschließend kehren Sie zum Hotel zurück. Übernachtung in Kathmandu.

4. Tag: In Kathmandu (Tagesfahrt nach Swzambhunath und Buddhanath)

Nach dem Frühstück fahren Sie zur buddhistischen Stupa Swyambhunath. Diese riesige Stupa wird von anderen berühmten Tempeln und Gompas umgeben. Auf der Kuppel der Stupa befindet sich ein vergoldeter quadratischer Block mit den wachsamen Augen des Buddha, der über das Tal in jede Richtung blicken kann. Swayambhunath wird oft als "Monkey Temple" bezeichnet, wegen der wilden Affen, die die Steintreppe zum Schrein bevölkern. Später fahren Sie zur Buddhanath Stupa, die eine der größten Stupa der Welt ist, die sich in der Nähe des Pashupati Nath Tempel befindet. Die 36 m hohe Stupa ist ein wichtiges religiöses Zentrum für tibetische Flüchtlinge und Tausende von Gläubigen, die das Denkmal jeden Tag bei Sonnenuntergang umrunden. Übernachtung in Kathmandu.

5. Tag: Kathmandu (Tagesfahrt nach Patan)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Patan, einer Stadt voller Tempel, Palästen und Statuen, die sich in der Nähe von Kathmandu befindet. Als traditionelles Handwerkszentrum, besitzt Patan zahlreiche Gebäude, an denen sich Kunsthandwerker wie Holzschnitzer und Steinmetze ausgezeichnet haben sowie andere Gewerke. Nicht nur Hindu-Tempel, sondern auch zahlreiche buddhistische Bahal spiegeln die Kultur von Nepal wider. Sie gehen von einem zum nächsten: Hiranya Varna Maha Vihar, Mahabouddha Tempel, Ashokan Stupas und weitere, die Sie besichtigen. Übernachtung in Kathmandu.

6. Tag: In Kathmandu (Tagesfahrt nach Budanilkantha und Pashupati)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum historischen Hindu-Tempel Budhanilkantha und besichtigen diesen, der sich etwa acht Kilometer nördlich von Kathmandu befindet, an der Basis des Shivapuri Hügels. Ein Meisterwerk der Steinskulpturkünste aus der Lichchhavi-Zeit im 5. Jahrhundert. In der Mitte eines kleinen Teiches, umgeben von Wasser, liegt eine außergewöhnliche kolossale Statue des Gottes Vishnu, der sich in einem Bett - bestehend aus Schlangen - ausruht. Später fahren Sie zum Pashupatinath Tempel, der über 2.000 Jahre alt ist und der auch einer der wichtigsten Tempel auf dem indischen Sub-Kontinent ist. Er befindet sich am Ufer des Bagmati-Flusses, in der Nähe zum internationalen Flughafen. Zahlreiche Gläubige aus der ganzen Welt umrunden diesen Tempel jeden Tag. Lord Shiva, eine Säule der Hindu-Religion repräsentiert diesen Tempel, obwohl Shiva als blutrünstiger Gott gilt, finden hier keine Tieropfer statt. Am Ufer werden wir eine Feuerbestattung sehen, die dort stattfindet. Übernachtung in Kathmandu.

7. Tag: Kathmandu ~ Dolakha Bazaar

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dolakha Bazar, folgen dem China-Nepal Friendship Highway, und besuchen einen alten Hindu-Tempel in Avayapur, der als Bhimsen-Tempel bezeichnet wird. Bhimsen ist der Beschützer-Gott der Kaufleute. Der Dolkha Bhimsen Tempel zieht Pilger aus ganz Nepal an. Die Gottheit ist nicht nur berühmt als Beschützer der Kaufleute, sondern gilt auch als ein Vorläufer nationaler Festveranstaltungen. Es wird gesagt, dass schreckliche Veränderungen im Land passieren, wenn sich auf der Statue Schweiß bildet. Daraufhin werden versöhnlich stimmende Sühneopfer in Kathmandu dargebracht. Übernachtung in Kathmandu.

8. Tag: Kathmandu Valley ~ Bhaktapur

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Changu Narayan, das nördlich von Bhaktapur und östlich 22km entfernt von Kathmandu liegt, in dem sich der gleichnamige Tempel befindet. Dieser ist dem hinduistischen Gott Vishnu gewidmet und gilt als der älteste Tempel im Kathmandu-Tal. Später fahren Sie nach Bhaktapur, bekannt auch als Bhadgaon, eine alte Newar-Stadt (ethnische Volksgruppe) in der östlichen Ecke des Kathmandu-Tales. Die Stadt ist die drittgrößte Stadt im Kathmandu-Tal und war ehedem die Hauptstadt von Nepal zu den Zeiten des großen Malla-Reiches, in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Bhaktapur ist berühmt für seine eindrucksvolle Architektur und Kultur, das mit einer Fülle von Tempeln und Kunst-Artefakte aufwartet, aus Holz, Metall und Stein. Hier werden Sie die drei historischen Plätze besuchen - Durbar Square, Taumadhi Square und Dattatreya Square, sowie Surya Vinayak, Kamal Vinayak, Siddha Pokhari, Chonga Ganesh und die mirakulöse göttliche Vision - das größte Shiva Lingum, den goldenen Wasserspeier, das Goldene Tor, die prächtigen Pfauen-Fenster sowie viele andere Tempel. Übernachtung in Kathmandu.

9. Tag: Kathmandu ~ Lumbini

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Geburtsort von Buddha und besuchen unterwegs den Bhagwati Manakamana Tempel, der hinduistischen Göttin. Es wird angenommen, dass die Göttin die Wünsche der Menschen erfüllt. Der Begriff 'Mana' bedeutet 'Herz' oder 'Seele' und 'Kamana' bedeutet 'Wunsch'. Dieser berühmte Tempel Manakamana liegt in Gorkha. Es wird gesagt, dass ein König von Gorkha, von der Göttin gesegnet wurde, um einen Sieg über die kleinen Königreiche zu erreichen und ein großes Gorkha zu formen. Sie werden die Pracht und landschaftliche Schönheit der Umgebung genießen. Später setzen Sie Ihre Fahrt nach Lumbini fort. Übernachtung in Lumbini.

10. Tag: In Lumbini

Lumbini ist der Geburtsort von Buddha, Siddhartha Gautama. Es ist ein ruhiger Ort im westlichen Terai von Nepal, nahe der indischen Grenze. Es wird angenommen, dass Maya Devi, die Mutter von Buddha, Siddhartha gebar, während sie zum Haus ihrer Eltern reisten. Der Hauptbereich ist bekannt als der "Heilige Garten". Sie besichtigen die Säulen von Ashoka und den Maya Devi-Tempel. Dieser Tempel ist Maya Devi gewidmet, Buddhas Mutter. Teile des Tempels sind über 2.000 Jahre alt. Es wird angenommen, dass der Tempel dort steht, wo Buddha geboren wurde. Sie werden einen Pipal Baum sehen, von dem die Legende sagt, dass Maya Devi Siddhartha unter diesem Baum gebar. Neben dem Tempel befindet sich ein Teich, dem nachgesagt wird, dass Maya Devi sich darin gebadet haben soll, manche sagen nach der Geburt des Buddha. Es gibt einige Grundmauern-Fragmente von Stupas und Gebäuden, die aus dem 2. bis zum 9. Jahrhundert stammen. Daneben besuchen Sie mehrere neu errichtete Stupas und Klöster. Übernachtung in Lumbini.

11. Tag: Lumbini ~ Kathmandu

Nach dem Frühstück fahren oder fliegen Sie zurück nach Kathmandu. Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein und anschließend besuchen wir in der Nähe Tempel und Klöster. Übernachtung in Kathmandu.

12. Tag: Am Kopan Kloster

Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Kloster Kopan. Es befindet sich ein paar Autominuten nördlich von Kathmandu in der Nähe von Boudhnath auf dem Kopan-Hügel und ist berühmt für seine buddhistische Ausbildung sowie die Praxis. Sie werden an einer Zurückziehungs-Meditation teilnehmen. Übernachtung in Kathmandu.

13. Tag: Osho Tapoban

Nach dem Frühstück besuchen Sie ein weiteres Zurückziehungs-Zentrum des berühmten Philosophen Rajanish Osho am Nagarjun Hügel, der sich in der Nähe von Kathmandu befindet. In diesem internationalen Wald-Zurückziehungs-Zentrum können Sie an regelmäßigen Osho-Meditationen in sehr ruhiger Natur teilnehmen. Übernachtung in Kathmandu.

14. Tag: In Kathmandu

Dieser Tag obliegt Ihnen. Gehen Sie shoppen, praktizieren Yoga oder meditieren. Übernachtung in Kathmandu.

15. Tag: Kathmandu (Abreise)

Nach dem Frühstück begleitet Sie der Repräsentant zum Flughafen für Ihren Rückflug. - Ende unserer Dienstleistungen. -

Sie übernachten in diesen Hotels:

 Orte Hotels 
Kathmandu Yatri suites or Fairfield Marriot
Lumbini Garden Crystal

Die Preise gelten für die Saison 2018:

Anzahl der Personen Preis p.P. Verpflegung
ab 2 Personen 1.319 € Frühstück
ab 2 Personen 1.559 €  Halbpension

Inklusivleistungen:

  • Rundreise in ausgewählten Unterkünften lt. Programm
  • Verpflegung wie ausgewählt
  • Transfer ab / bis Flughafen Kathmandu
  • alle anfallenden Steuern

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Hin- und Rückflug
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Stornierungsbedingungen:

  • bis zum 31.Tag vor Reiseantritt 10 %
  • ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 20 %
  • ab dem 24. Tag vor Reiseantritt 35 %
  • ab dem 17. Tag vor Reiseantritt 50 %
  • ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 65 %
  • ab dem 3.Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 100 % des Reisepreises.
       

Füllen Sie bitte das Formular mit den gewünschten Reisedaten aus

Reisebeginn(*)
Geben Sie den Beginn Ihrer Reise an.

Anrede(*)
Invalid Input

Name(*)
Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Anzahl der Reisenden(*)
Bitte geben Sie an, für wie viele Personen die Reise ist.

Telefonnummer
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontaktieren können.

E-Mail(*)
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an

Bemerkungen
Invalid Input

Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns verraten, wie Sie auf Travel Mart TM aufmerksam geworden sind
Invalid Input

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein

Nutzungsbedingungen(*)
Bitte bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten Nutzen dürfen.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden