Malaysia liegt im Herzen Südostasiens. Es ist so facettenreich in seinen unterschiedlichen Teilen mit seinen unterschiedlichen Bevölkerungen, dass man mit Fug und recht sagen kann: Malaysia vereinigt das beste Asiens in sich. Nicht umsonst ist es eines der am meisten bereisten Urlaubsländer Asiens. Man findet dort alle nötigen Zutaten für einen perfekten Urlaub: Sandstrände, atemberaubende Inseln, faszinierende Kulturen nebst ihren Schätzen und jede Menge Geschichte und Geschichten. Malaysia ist modern, gleichzeitig aber traditionsbewusst. Die Tier- und Pflanzenwelt ist noch sehr intakt und wird in Naturschutzgebieten erhalten. Auch für das leibliche Wohl ist in Malaysia gesorgt - probieren sie sich unbedingt durch die malaysischen Gerichte! Und wenn sie Shopping lieben: Malaysia hat echte Shopping Hotspots.

Der Staat Malaysia liegt nur wenige Grad nördlich vom Äquator. Er besteht geographisch aus zwei Teilen: im Westen die malayischen Halbinsel, die im Norden an Thailand grenzt und der im Süden auf einer Insel der Stadtstaat Singapur vorgelagert ist im Osten ein Teil der Insel Borneo, der sich eine lange Grenze mit Indonesien Teilt und das Sultanat Brunei einschließt.

Die Halbinsel Malaysia liegt 2 bis 7 Grad vom Norden des Äquators entfernt und ist durch das Südchinesische Meer von Sabah und Sarawak getrennt. Die Halbinsel teilt sich im Norden eine gemeinsame Grenze mit Thailand und im Süden mit Singapur. Sabah und Sarawak teilen sich hingegen die Grenze mit Indonesien, sowie Sarawak auch mit Brunei Daressalam.

Größe: 329,758km²

In Malaysia herrscht tropisches Klima. Das warme Wetter hält sich das ganze Jahr über. Die Temperaturen erreichen 21 °C bis 32 °C und der jährliche Regenfall variiert zwischen 2,000mm bis 2,5000mm.

Bevölkerung

28 Millionen. ca. 50% der Bevölkerung sind Malaien, ca. 23% sind Chinesen, 11% sind indigene Völker, ca. 7% sind Inder. Der Rest verteilt sich auf andere ethnische Gruppen. Malaysia gliedert sich in 13 Bundesstaaten (9 davon Sultanate mit konstitutioneller Monarchie) und 3 Bundesterritorien (Kuala Lumpur, Putrajaya und Labuan), die direkt der Bundesregierung unterstehen und nicht der Regierung der einzelnen Bundesstaaten. Eine Übersicht über die einzelnen Bundesstaaten und Territorien findet sich hier.

Sprache

Amtssprache in Malaysia ist Malaysisch. Englisch ist aufgrund der kolonialen Geschichte auch weit verbreitet. Aufgrund des hohen Anteils Chinesen an der Bevölkerung spielt auch Chinesisch eine große Rolle. In indigen geprägten Teilen, sind die entsprechenden Dialekte verbreitet.

Religion

Staatsreligion ist der Islam, jedoch ist die Ausübung jeglicher Religion erlaubt.

Feste

Ramadan

Der Ramadan ist das wichtigste religiöse Fest von Malaysia. Dieser Fastenmonat beginnt zu einem bestimmten Neumond und endet mit der Sichtung des nächsten Neumondes. Während dieser Zeit, essen, trinken und rauchen die Muslime nichts zwischen dem Sonnenauf- und -untergang und haben auch keinen Sex, sondern überdenken ihr Leben und versuchen ihr Verhalten zum Positiven verändern.

Regierung

Malaysia ist ein demokratisches und konstitutionell monarchisches Land. Der Staatschef ist Yang di-Pertuan Agong und der Regierungschef ist der Premierminister. Das Land hat ein legislatorisches Zweikammersystem.

Flughafen

Sie erreichen Malaysia in erster Linie über den neuen International Airport (KLIA) von Kuala Lumpur im Distrikt Sepang. Dieser befindet sich ungefähr 50 km südlich von Kuala Lumpur. Andere große Flughäfen, über die Sie Malaysia erreichen liegen in Pengang, Johor Bahru, Kuching, Kota Kinablu und der Insel Langkawi. Malaysia hat zwei Terminals für Billigfluggesellschaften (LCCT), welche sich ebenfalls in Sepang und Kota Kinabalu befinden. Es gibt über 40 internationale Airlines, die nach Malaysia fliegen. Per Zug kommt man auch über Singapur oder Thailand nach Malaysia.

Transport

Inlandsflügen (z.B. mit AirAsia oder Firefly) verbinden die einzelnen Landesteile hervorragend. Zudem gibt es ein gutes Netz aus öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, Taxis und Züge).

Unterkunft

Reisende wohnen in Malaysia sehr gut. Langkawi bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel. Moderne Deluxe-Hotels und Ferienanlagen bieten alles, was man für einen angenehmen Aufenthalt braucht, inklusive ausgezeichneter Verpflegung und Unterhaltung. Von den neuesten Spa-Hotels bis zu einem Meisterschafts-Golfplatz lässt man sich in Langkawi verwöhnen. Für die Gäste die es lieber etwas ländlicher mögen, würden sicher die Chalets bevorzugen

Die Voltanzahl die in ganz Malaysia benutzt wird beträgt 220-240 Volts AC bei 50 Umdrehungen pro Sekunde. Es werden Standard 3-pin quadratische Stecker und Steckdosen verwendet.

Malaysia ist national und international durch Telefone, Telefax und über das Internet vernetzt. Die meisten Hotels sind mit einer Internationale Direkt Wahl und WLAN Anschluss ausgestattet.

Die offizielle malaysische Währung ist der Ringgit (Währungscode MYR, Abkürzung RM). Sie können ausländische Währungen in Banken oder Wechselstuben tauschen.

Zum einen ist Malaysia reich an Rohstoffen (Zinn, Kautschuk, Palmöl, Erdöl), zum anderen entwickelt sich seit Beginn der 1990er viel Industrie, die v.a. durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt ist. Ca. 90% der Produktionsstätten sind in deren Hand. Dadurch ist Malaysia zum Schwellenland aufgerückt und ökonomisch sehr stabil. Der Tourismus ist eine der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige in Malaysia und hatte 2013 bereits 6,6% Anteil am BIP.

Vor der Reise auf die Malediven empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt nach einem Internationalen Impfpass zu fragen. Wenn Sie in den letzten sechs Tagen ein Land besucht haben, das sich in der Gelbfieber-Zone befindet, sollten Sie einen Impfungs-Nachweis mit sich führen. Planen Sie einen Tauchkurs, lassen Sie einen ärztlichen Check-up machen lassen, bevor Sie anreisen. Die größte Gefahr für Ihre Gesundheit liegt unter dem Wasser. Seien Sie vorsichtig mit Anemonen, scharfen Korallen, Seeigel, Rochen und Steinfischen. Die Wunden, Schnitte und Stiche können starke Schmerzen verursachen oder auch manchmal zum Tod führen. Um Hitzeschäden zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen ausreichend Flüssigkeit zu trinken und sich nicht anzustrengen. Es gibt nicht so große Probleme mit Stechfliegen im Land, aber Sie  können sich mit einem Mückenschutzmittel schützen, oder durch das Verbrennen von Moskito-Spiralen

Öffnungszeiten der Bank

Fast überall haben die Banken montags bis freitags geöffnet. Die Öffnungszeiten sind meist von 09:15 Uhr bis 16:30 Uhr. Einige Banken haben samstags oder unter der Woche länger geöffnet. In Kelantan und Terengganu haben die Banken freitags und samstags geschlossen. Für genauere Informationen müssen Sie auf die Websites der entsprechenden Banken gehen.

Werktage

Regierungsbüros in allen Bundesstaaten haben montags bis freitags geöffnet, mit Ausnahme von Kelantan und Terengganu, wo sie von Sonntag bis Donnerstag geöffnet sind. Einige Geschäfte arbeiten auch halbtags an Samstagen.

Die normale malaysische Zeit ist acht Stunden vor der GMT und 16 Stunden vor der U.S.A pazifischen Zeit.

Joomla Plugins