<<zurück

Termine: 1.12.-17.12.2017 / 8.12.-23.12.2017

Entdecken Sie die Schätze der Königreiche und Imperien von Südindien

Hyderabad | Bidar | Badami | Hospet | Hassan | Mysore | Coonoor | Madurai |  Tanjore | Pondicherry | Mamallapuram Chennai | Marari | Alleppey | Kochi |

Diese Reise entführt Sie in die Welt der alter tümlichen Kunst und Architektur. Während dieser abwechslungsreichen Tour bekommen Sie einen Einblick in die reichhaltigen und diversen Formen von gigantischen, gemeißtelten Steinen und mysteriösen Höhlentempeln, feinbearbeitete Skulpturen, hoch erhobene, pyramidische Tore und detaillierte Gemälde. Beeinflusst durch verschiedene, altertümliche Reiche der Chola, Hoysala and Vijayanagar, hat Indien viele architektonische Stile zu bieten. Besuchen Sie Zitadellen, Plätze und sechs Weltkulturerbestätten in Mamallapuram und Tanjore. Erkunden Sie die Ikonographie und Mythologie des Buddhismus, der Jain Religion und des Hinduismus. Das ist Ihre Chance, eine Zeitreise in das Indien der vergangenen Tage zu machen. 

Die Höhepunkte der Reise:

  • Rundreise durch vom östlichen Teil Indiens und Delhi
  • Entdeckung der tibetisch-buddhistischen Kultur
  • Übernachtung in komfortablen Hotels 4*
  • Begleitende englischsprechend Reiseleitung
  • Verpflegung Halbpension 

ab 2.080 € p.P. zzgl. Flug        Verfügbarkeit anfragen>>>

 

 

 

1. Tag: Flug Frankfurt / München- Hyderabad (Flug)

Am Flughafen empfängt Sie unser Mitarbeiter und begleitet Sie ins Hotel. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung von Hyderabad. Die etwa 400 Jahre alte Stadt ist die Hauptstadt von Andhra Pradesh und die fünftgrößte Stadt Indiens. Hyderabad ist durch einen im 16. Jahrhundert angelegten künstlichen See (Hussain Sagar) von seiner Zwillingsstadt Secunderabad getrennt. Über die Jahrhunderte wurde der Charakter der Stadt von einer Vielzahl verschiedener Einflüsse geprägt. Alle Paläste, Bauwerke, Gärten und Straßen der Stadt haben ihre eigene Geschichte und individuelle Architektur. Auf diese Stadtbesichtigung sehen Sie Moscheen und Minarette, Basare und Brücken, Hügel und Seen. Übernachtung in Hyderabad.

2. Tag: Hyderabad - Bidar (145 Km / 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bidar, berühmt für seine schönen Paläste und Schreine aus der muslimischen Architektur. In Bidar Sie bewundern den Rangin Mahal Fort, der mit geschnitzten Säulen und Perlmutt-Intarsienarbeiten geschmückt ist und einer der größten Moscheen in Indien, dem Solah Kamba Masjid. Die Stadt zieht Sikh-und Hindu-Pilger mit dem Nanak Jhira an, eine heilige Stätte mit einer Quelle aus der kristallklarem Wasser sprudelt, einem riesigen Gurudwara (Sikh-Schrein) und der unterirdischen Höhle Narasimha Jheera, die über ein Bild vom Lord Narashima verfügt. Übernachtung in Bidar.

3. Tag: Bidar - Badami (395 Km / 8 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Badami. Die Stadt war einst die Hauptstadt vom Chalukya Reich und ist bestens bekannt für die spektakulären Höhlentempel, die aus einer Steilwand von einem roten Sandsteinhügel Hügel herausgeschlagen wurden. Die Höhlen wurden von den unterschiedlichsten religiösen Sekten geschaffen, die in Indien ihren Ursprung fanden. Zwei Höhlentempel sind Vishnu geweiht, einer Shiva und der vierte ist ein Jain-Tempel. Später besichtigen Sie das Archäologische Museum, um einen Blick auf lokale Skulpturen zu werfen. Sie beenden den Tag mit einem Besuch vom Nord-Fort, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über ganz Badami hat. Übernachtung in Badami.

4. Tag: Badami - Hospet (190km / 4Std.)

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Hospet. Nach dem Einchecken im Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Hospet.

5. Tag: In Hospet (Tagesausflug)

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug nach Hampi - einst die Hauptstadt von Vijayanagar, eines der größten Hindu Imperien. Die Stadt war einmal ein großes Handelszentrum für den Regionalen Gewürz und Baumwollhandel. In Hampi besichtigen Sie den Vittala Tempel (UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen fantastischen, bildhauerischen Arbeiten an der Außenseite. Danach schlendern Sie den Hampi Basar entlang bis hin zum Royal Center. Dort bewundern Sie den Lotus Mahal und die Elefantenställe, die beide den hinduistischen und islamischen Stil vereinigen. Sie vervollständigen den Tag mit einem Besuch im Archäologischen Museum, wo Sie eine Kollektion von lokalen Skulpturen, neolithischen Werkzeugen, Waffen des 16. Jh. und eine große, im Boden eingelassene Ausstellung von Vijayanangar-Ruinen sehen werden. Übernachtung in Hospet.

6. Tag: Hospet - Hassan (340km / 6,5Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Hassan. Nach dem Einchecken im Hotel machen Sie einen Ausflug nach Belur und Halebid. Diese zwei Städte waren im 11. und 14. Jh. jeweils die Hauptstadt von Hoysala. Die Hoysala Tempel vereinen die davidische, chalukyanische und chola Kunst miteinander. Der Channekeshava Tempe ist Lord Vishnu gewidmet und das schönste Beispiel für den Hoysala Stil. Später fahren wir nach Halebid, wo Sie die Hoysaleswara und Kedareshvara Tempel mit ihren ausgezeichneten Schnitzereien begutachten. Übernachtung in Hassan.

7. Tag: Hassan - Mysore (115km / 2,5Std.)                                                    

Die Reise geht weiter nach Mysore, der “Palaststadt” Südindiens. In Mysore besichtigen Sie den berühmten im indo-sarazenischen Stil erbauten  “Maharadscha-Palast“ der einst die Residenz der Könige von Wodeyar war. Nach dem Einchecken ins Hotel fahren Sie abends auf die Spitze des Chamundi Berges und besuchen den 2000 Jahre alten Chamundeshwari Tempel. Er wird dominiert von einem 40m hohen, drawidischen Turm und ist allen kraftvollen Göttinnen gewidmet. Auf dem Rückweg entlang des Berges halten Sie an um den riesigen 5m hohen, monolithischen Nandi (Bulle) zu erblicken. Alternativ können Sie den Vogelschutzgebiet in Srirangapatnam besichtigen. Übernachtung in Mysore.

8. Tag: Mysore - Coonoor (130 Km / 3,5 Std.) (Bahnfahrt)

Nach dem frühstück setzen Sie Ihre Reise nach Coonoor fort. Sie machen einen  Stopp in Ooty das an einer Bergstation in den Blue Mountains gelegen ist. Dort besteigen Sie einen historischen Dampfzug, der Sie nach Coonoor bringt. Während der Fahrt ziehen die traumhaften Landschaften der Nilgiri Regenwälder an Sie vorbei. Übernachtung in Coonoor.

9. Tag: Coonor - Madurai (290 Km / 6 Std.)

Nach dem Frühstück die Reise geht weiter nach Madurai - der älteste Stadt des  Bundesstaates Tamil Nadu. Nach dem Einchecken ins Hotel unternehmen wir eine Fahrrad-Rikscha-Tour durch Madurai. Die Tour führt uns durch interessante, schmale Gassen von Madurai und zeigt Ihnen, wie die Menschen hier leben. Mit der Fahrrad-Rikscha besichtigen Sie den Meenakshi Tempel - einer der größten Tempelkomplexe Südindiens, den Tirumalai Nayak Palast - ein anmutiges Gebäude im indo-sarazenischen Stil. Falls Sie an der Geschichte der Gandhi-Zeit Interesse haben, können wir das Gandhi Memorial Museum besuchen, das eine eindrucksvolle, detaillierte Darstellung des Unabhängigkeitskampfes Indiens in der Zeit von 1757 bis 1947 bietet. Anschließend erhalten Sie einen Einblick in die Kleinindustrie von Madurai, wie z.B. das Weben von Kleidung. Übernachtung in Madurai.

10. Tag: Madurai - Tanjore (330 km / 7 Std. )                                       

Die Reise geht weiter nach Tanjore, der Stadtburg der Choladynastie - eine Stadt, die ihre Identität aus der geschichtlichen Entwicklung ableitet. Die Hochburg der Gastfreundlichkeit, der Kunst und Kultur, althergebrachter Regierung formen, der Zivilisation sowie der unvergänglichen Musik bleibt als ein Geschenk der königlichen Vergangenheit und besitzt dennoch die Flexibilität für eine bessere Zukunft. Auf dem Weg besichtigen Sie Trichy, eine Stadt, die über eine lange Zeit von verschiedenen Dynastien regiert wurde und bekannt ist für den Sri Ranganathaswamy Tempel. Mit seinen sieben konzentrisch ummauerten Teilen und  21 Gopurams zählt er zu dem größten Komplex in Indien. Sie werfen einen Blick auf den spektakulären Rock Fort Tempel, der auf einer massiven steinigen Formation sitzt. 437 Steinstufen führen Sie hinauf zum Ganesha Schrein, von wo aus Sie einen fabelhaften Blick über ganz Trichy haben. In Tanjore besichtigen Sie den Brihadeshwara Tempel, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde und den Maratha Royal Palace mit seinem Museum. Übernachtung in Tanjore.

25.10.17/ 11. Tag: Tanjore - Pondicherry (170 Km / 4 Std.)

Nach dem Auschecken aus dem Hotel fahren Sie weiter nach Pondicherry, die ehemalige französische Kolonie. Mit seiner Promenade, weiten Boulevards, Tempeln, Monumenten, Sri Aurobindo Ashram, und den dazugehörigen Auroville mit seinen fortbestehenden Resten der französischen Kultur und Architektur, ist Pondicherry mit keinem anderen Stadt Südindiens zu vergleichen. Übernachtung in Pondicherry.

12. Tag: Pondicherry - Mamallapuram - Chennai  (155 Km / 3,5 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Mamallapuram. Mit seinen UNESCO Weltkulturerbe Schätzen Mamallapuram war einst die Hafenstadt von Pallava-Königsreich und heute ist diese Stadt ein Zentrum der Bildhauerkünste. In Mamallapuram Sie bewundern das berühmte "Arjuna's Penance", in einen Felsen gehauene Flachrelief, den “Shore Tempel”, den ältesten Tempel Südindiens und die „Five Rathas“, die Gruppe der fünf monolithischen Tempeln. Danach besichtigen Sie die “Höhle des Tigers”, wo sich einst ein Freiluft-Theater befand, in dem kulturelle Aufführungen stattfanden. Weiterfahrt nach Chennai. Übernachtung in Chennai.

13. Tag: Chennai - Kochi (Flug)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Kochi. Bei der  Ankunft checke Sie im Hotel ein. Später unternehmen Sie eine interessante Stadtbesichtigung durch die alten Stadtteile von Fort Cochin und Mattancherry. Im Herzen der Stadt besichtigen Sie die Jüdischen Synagoge, die St. Francis Church - die älteste europäische Kirche in Indien, die Santa Cruz Basillica, den Dutch Palace, der ursprünglich im Jahr 1557 von den Portugiesen erbaut wurde, den Gewürzmarkt und die Chinesischen Fischernetze, riesige auf einem Kragbalken hängende Fischfangnetze, von denen angenommen wird, dass diese von chinesischen Händlern nach Cochin gebracht wurden. Am Abend besuchen Sie eine Aufführung von Keralas berühmten Tanzdrama “Kathakali”. Diese wundervolle Mischung von theatralischen Tänzen zeichnet sich aus durch beeindruckende Kostüme, sehr aufwendigem Make-up, leidenschaftlichen Körperbewegungen und wird ausschließlich von Männern aufgeführt. Erfrischung im Hotel in Kochi.

14. Tag: Kochi - Alleppey (60 Km / 1 Std.)

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter Richtung Alleppey das Land der Backwaters. Nach der Ankunft in Alleppey gehen Sie an Bord eines traditionellen, im keralischen Stil erbauten Hausbootes (Kettu Vallam), mit dem Sie durch die schönen Landschaften der Backwaters (weitverzweigtes Kanalsystem) fahren werden. Beim Anblick der vorüberziehenden Landschaften kommen Sie sich vor wie in einem Bilderbuch. Unberührte Wälder wechseln sich mit Reisfeldern, Bananenplantagen, Kokosbaumhainen, Seen und kleinen Dörfern ab. Sie können die Zeit bei einem ausgiebigen Sonnenbad auf dem Deck, oder beim Beobachten des alltäglichen Lebens der einheimischen Bevölkerung am Ufer genießen. Übernachtung auf dem Hausboot.

15. Tag: Alleppey - Marari (30 Km / 45 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Marari - einer der schönsten Strände Keralas. Übernachtung in Marari

16. Tag: In Marari (Abflug)

Badeaufenthalt. 

Das Zimmer steht Ihnen bis mittags zur Verfügung. Nachmittags fahren Sie nach Cochin zum Flughafen für den anschließenden Flug in Ihren Heimatort. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug.- Ende der Dienstleistungen -

Sie übernachten in den Hotels:

 Städte Hotel Hotel Kategorie Nächte
 Hyderabad Radisson oder ähnliches  4*+ 1
 Bidar Sapna Continental Basic 1
 Badami Badami Court  3*  1 
 Hospet Malligi Tourist Home  4* 2
 Hassan Hassan Ashok / Hoyasala Village  4*  1 
 Mysore The Park  5*  1 
 Coonoor Taj Gateway Hotel 4*  1 
 Madurai GRT Regency/Fortune Pandyan  4*  1 
 Tanjore Sangam   4*  1 
 Pondicherry Shenbaga   4*  1 
 Chennai GRT Grand   5* 1
 Marari CGH Marari Beach Resort  4* 1
 Alleppey A/C DLX House boat    1 
 Kochi Holiday Inn 5* 2
Anzahl der Personen Preis p.P.
ab 2        € 2.080.- 
Flug Frankfurt - Hyderabad - Kochi - Frankfurt ab  €836,-
Flug Chennai - Kochi ab  € 58,-

 Inklusivleistungen:

  • Unterkunft im DZ mit Frühstück 16 Nächte
  • Transfer vom / zum Flughafen mit Minibus
  • Englisch sprechender Guide in jeder Örtlichen bei der Stadtbesichtigungen
  • Klimatisiertes Fahrzeug laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Kathakali Tanz-Vorstellung in Cochin
  • Fahrt auf einem Hausboot mit Übernachtung inkl. Vollverpflegung
  • Eine Fahrt mit einem historischen Dampfzug Ooty- Coonoor
  • Alle anfallenden Steuern

Nicht inklusive Leistungen:

  • Indisches Visum (80,- Euro wenn von Travel Mart TM beantragt wird)
  • Gebühren für Fotoaufnahmen
  • Trinkgelder

Füllen Sie bitte das Formular mit den gewünschten Reisedaten aus

Reisebeginn(*)
Invalid Input

Anrede(*)
Invalid Input

Name(*)
Invalid Input

Anzahl der Reisenden(*)
Invalid Input

Telefonnummer
Invalid Input

E-Mail(*)
Invalid Input

Bemerkungen
Invalid Input

Wir werden Ihnen dankbar sein, wenn Sie uns verraten, wie Sie auf Travel Mart TM aufmerksam geworden sind
Invalid Input

Sicherheitscode(*)
Sicherheitscode
Invalid Input