Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Bhutan? Wo beantrage ich es?

Mit Ausnahme der Reisenden aus Indien, Bangladesch und den Malediven, benötigen alle Besucher ein Visum für Bhutan. Ein Visum kann ausschließlich über einen Reiseveranstalter erlangt werden nach der Buchung einer Bhutanreise. Flugtickets für Bhutan können nur ausgestellt werden, nachdem das Visum ausgestellt wurde. Um das Visum für Bhutan beantragen zu können, brauchen Sie einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Sie brauchen außerdem mindestens eine freie Seite im Pass für Ihr Bhutan-Visum, sowie zusätzliche Seiten, falls Sie auf der Reise noch andere Länder besuchen, für die Sie auch ein Visum benötigen. Falls Sie für Ihre Reise einen neuen Reisepass beantragen müssen, sollten Sie dies rechtzeitig tun, sodass wir pünktlich Ihr Bhutan-Visum beantragen können.

Sie müssen außerdem ein Formular mit persönlichen Angaben ausfüllen und uns eine Farbkopie der ersten Seite Ihres Passes zusenden. Das Visum wird normalerweise einen Monat vor Reiseantritt genehmigt. Wir werden Ihnen dann eine Kopie der Genehmigung Ihres Visums zusenden. Diese Kopie benötigen Sie bei Landung in Paro. In Paro wird dann das Visum in Ihren Pass gestempelt. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht in das Flugzeug nach Paro steigen können, wenn Sie die Kopie des genehmigten Visums nicht bei sich haben.

Wenn Sie auf dem Landweg nach Bhutan reisen, ist der Prozess ähnlich. Auch dann brauchen Sie die Kopie der Genehmigung ihres Visum im Voraus. An der Grenze in Phuntsholing oder Samdrup Jongkhar wird dann das Visum in Ihren Pass gestempelt. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus, ob Sie zudem ein Visum für andere Länder brauchen, auch wenn Sie nur auf der Durchreise sind.

Wie erreiche ich Bhutan?

Die bequemste Einreise nach Bhutan funktioniert mit Druk Air, die nationale Fluggesellschaft, die Flüge von Bangkok, Delhi, Kolkata und Kathmandu nach Paro anbietet. Die Druk Air fliegt dreimal pro Woche von Delhi, dreimal pro Woche von Kolkata, einmal pro Woche von Bodh Gaya, zweimal in der Woche vom Bagdogra (Indien), drei Mal pro Woche von Kathmandu (Nepal) und zweimal wöchentlich von Dhaka (Bangladesch).

Wenn Sie eine Indien-Tour mit Bhutan kombiniert haben, können Sie Bhutan auf dem Landweg über die südliche Grenzstadt Phuentsholing erreichen, die zum indischen Bundesstaat West Bengal gehört.

Welche ist die beste Zeit, um nach Bhutan zu reisen?

Bhutan begrüßt seine Gäste über das ganze Jahr. Sie können dort zu jeder Jahreszeit wandern.

Winter (November – Januar) ist die beste Zeit des Jahres für die Vogelbeobachtung, Trekking in niedrigeren Höhenlagen oder eine Fahrradtour entlang den Bergstraßen.

Frühjahr (Februar – April) ist eine perfekte Zeit für Kajakfahren, Rafting und Trekking in mittleren Höhen.

Sommer (Mai – August) bringt den Monsun mit, braucht Sie aber nicht abzubringen von Ihren Urlaub in Bhutan. Regen fällt täglich für kurze Zeit, ist aber überschaubar mit ausreichender Planung und richtiger Ausstattung. Es ist die perfekte Zeit für Wanderungen im Hochgebirge mit milden Temperaturen und lebendiger Flora.

Herbst (September bis Oktober) ist die traditionelle Hochsaison für Bhutan-Besucher. Es ist die beste Zeit, besonders für Wanderer, die eine klare Sicht auf die Berge genießen können, malerische Landschaften mit wechselnden Farben.

Benötige ich Impfungen bevor ich nach Bhutan reise?

Impfungen sind nicht obligatorisch, um Bhutan zu besuchen. Sie sollten aber ihr Augenmerk auf mögliche Krankheiten werfen, wie Typhus, Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis B und Tollwut legen, je nach der Region Bhutans (vor allem der südliche Teil des Landes) in dem Sie sich aufhalten. Es ist ratsam, vier Wochen vor Ihrer Ankunft Ihren Arzt zu befragen, bezüglich gefährlicher Krankheiten in Bhutan.

Welche andere Vorsichtsmaßnahmen sollten durchgeführt werden, für einen problemlosen Urlaub in Bhutan?

Wir empfehlen Ihnen dringend, nur abgekochtes oder in Flaschen abgefülltes Wasser zu trinken und vermeiden Sie Milch. Vergessen Sie auch nicht die Hygiene und den einfachen Gesundheitsregeln zu folgen: waschen und schälen Sie das Obst und Gemüse; essen Sie nur gekochte Fleisch-und Fischprodukte.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man von der Höhenkrankheit betroffen wird?

Es gibt seltene Fälle, an denen Gäste von der Höhenkrankheit betroffen sind. Die maximale Höhe, die Sie im West-Bhutan erreichen können ist 3150m und 3750m im Osten. Falls Sie die ersten Anzeichen der Krankheit bemerken (Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und Schlaflosigkeit), müssen Sie auf eine niedrigere Höhe absteigen und einen Arzt rufen, der Ihnen Medikamente und Sauerstoff gibt. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der medizinischen Behandlung das das Klettern einzustellen ist und steigen Sie weiter ab.

Welche Hotels bieten Sie während dem Aufenthalt in Bhutan an?

Wir legen großen Wert auf die Auswahl der Hotels, die wir für Sie aussuchen an der jeweiligen Örtlichkeit. Aber wir bitten Sie, nicht von den Standardhotels enttäuscht zu sein, die wir für Sie für einen kurzen Zeitraum buchen werden. Beachten Sie, dass heißes Wasser in Standardhotels zu bestimmten Uhrzeiten ein Luxus bedeutet. Außerdem müssen Sie alle notwendigen Toilettenartikel(Duschgel, Seife und Shampoo) mitbringen. In fast jedem Hotel können Sie einen Wäscheservice finden.

Welche Kleidung eignet sich am besten bei Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten?

Legere Kleidung in der Öffentlichkeit ist in Ordnung, aber ärmellose Tops, Shorts und Kappen sind grundsätzlich nicht gestattet beim Besuch von Dzongs (Klosterfestungen), Behörden und klösterlichen Festivals. Das Wetter in Bhutan ist wechselhaft, es ist ratsam Reisebekleidung mitzunehmen und zusätzlich wärmere Kleidung für die Abende.

Welche Etikette-Regeln sollten während ihres Bhutan-Aufenthaltes befolgt werden?

Bhutaner sind sehr friedfertige und freundliche Menschen. Um diese nicht zu beleidigen sollten Gäste bewusst einige Traditionen und Bräuche einhalten: Sie nehmen oder geben etwas mit beiden Händen, ziehen die Schuhe aus, bevor sie Tempel, Klöster und Privathäuser betreten, drehen Sie Gebetsmühlen ausschließlich im Uhrzeigersinn und machen keine Fotos oder Videos in den Tempeln.

Ist es möglich, das Tour-Programm während Ihres Aufenthaltes im Land zu ändern?

Glückliche Reiseteilnehmer sind für uns die Hauptsache. Daher entwickeln wir individuelle Programme nach deren Bedürfnissen und Prioritäten. Falls Sie während Ihres Aufenthaltes in Bhutan sich irgendwelche Städte ansehen möchten oder das Programm ändern wollen (z. B. dass Sie lieber zum Wandern am Nachmittag gehen wollen, anstatt am Morgen oder lieber in den frühen Stunden Klöster besuchen anstatt am Nachmittag usw.), können Sie es mit Ihrem Guide einen Tag vor der Tour besprechen. Der Guide wird sein Bestes tun, um Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Was kann man von Bhutan als Geschenk mitbringen?

Hier können Sie thematische und historische Briefmarken erwerben, schöne handgewebte Stoffe, geschnitzte Masken, geflochtene Körbe, Holzschalen, handgeschöpftes Papier, Tangas (Rollbilder), alles Gegenstände, die bei den ausländischen Gästen gefragt sind.